English | Deutsch ||
Lieferland:
|| Hilfe

Team Monteés

Team

Fahrer: Dirk Wallusch
Beifahrer: Rebecca Wallusch
Beifahrer: André Popov
Beifahrer: Sören Kienscherf

Team-Foto von links nach rechts: Sören Kienscherf, Rebecca Wallusch, Dirk Wallusch, André Popov

Steckbrief Fahrer

Name Dirk Wallusch
Wohnort Bad Salzdetfurth
Jahrgang 1963
Motorsport seit 2017 (1978-1982 Moto-Cross)

Der Team Chef, Dirk Wallusch, war von klein auf von Autos fasziniert und seitdem er im Besitz der Fahrerlaubnis ist, hatte er Fahrzeuge von den unterschiedlichsten Automarken im Besitz. An diesen schraubte er selber rum. Außerdem fuhr er von Anfang an gerne auf Feldwegen, da ihm driften und schnell fahren Spaß macht.

Ende 1990 kaufte er seinen ersten Saab 900 Turbo 8v. Leider hatte er ihn nur knapp einen Monat, da ihn ein Lkw vernichtete, obwohl der Saab und dessen Fahrer vollkommen unschuldig waren. Schwedenstahl rettete den Fahrer und der Saab Virus war eingepflanzt. Es folgten einige Saabs, aber auch Fahrzeuge anderer Marken. Allerdings kam er immer wieder zurück zur Marke Saab. Seit 2015 hat er einen Saab 9/3 Aero mit Viggen Kit als Hobby Fahrzeug.

Tief in ihm gab es aber immer den Wunsch nach einem 900 oder 99. Im Sommer 2017 war es dann soweit. Es gab die Möglichkeit, einen Saab 99 in Rallye Ausführung zu erwerben. Dazu nein zu sagen war eigentlich unmöglich, da dieses Fahrzeug nicht nur den Saab Virus befriedigte, sondern auch die Leidenschaft des Fahrens/Tief-Fliegens abseits der befestigten Straßen. So wurde der Saab 99 neues Familienmitglied und er darf seine Gene richtig ausleben, wie er es vorher auch tat.

Steckbrief Beifahrerin

Name Rebecca Wallusch
Wohnort Celle
Jahrgang 1989
Motorsport seit 2017

Rebecca Wallusch wuchs bei einem völlig Auto vernarrten Vater auf. Schon als Kind schaute sie ihrem Opa und ihrem Vater beim Schrauben zu. Schnelles Auto fahren war für sie nie ein Problem, sei es als Beifahrer oder selbst. Der Fahrstil liege Ihr "im Blut", sagt ihr Vater immer. Aus der Kindheit hervor gebracht, entwickelte sich ein eigenes Interesse an Autos, vom schrauben bis hin zu Oldtimer-Treffen.

Steckbrief Beifahrer

Name André Popov
Wohnort Sarstedt
Jahrgang 1985
Motorsport seit 2017

Andre Popov hatte sein erstes Fahrrad schon in der Grundschule immer selber repariert. Als Teenager hatte er die Vision, ein eigenes Rennkart zu bauen, Metallrohre und ein Rasenmäher-Motor waren schon vorhanden. Aufgrund von fehlender Kenntnisse (im Alter von 13 Jahren), musste das Projekt aufgegeben werden. Es stand aber fest, was er einst werden will. Ein MECHANIKER. Gleich nach der Schule fing er die Ausbildung bei Honda an und kaufte sich einen Honda Civic mit 75 PS, mit dem er seine ersten Rennversuche startete.

Nach Jahren an Erfahrung kaufte er sich den gleichen Honda Civic als Sondermodel EG6 VTI mit 160 PS. Mit diesem Renner fuhr er diverse Viertel-Meile Rennen und konnte so seine Fähigkeiten und den „Popometer“ verbessern.

Durch einen neuen Job in einer Saab Werkstatt, lernte er den Verrückten Saab Fan Dirk Wallusch kennen und wurde natürlich auch mit dem „SAABVIRUS“ infiziert. Seit diesem Zeitpunkt wird immer weiter in Richtung „Rennen“ gearbeitet und der schöne Rally Saab 99 vom Team Chef Dirk Wallach trägt dazu bei, dass die alte Vision von einem „Rennen“ eine neue Ära durchlebt.

Steckbrief Beifahrer

Name Sören Kienscherf
Wohnort Beedenbostel
Jahrgang 1985
Motorsport seit 2017

Sören Kienscherf, war schon als Kind von Autos begeistert. Es fing, wie bei den meisten Jungs, mit den Match-Box Autos an. Als er älter wurde schraubte er an Mofas für Rennen. Ein Praktikum in einer KFZ Werkstatt weckte weiteres Interesse an Autos und als handwerklicher Allrounder schraubte er privat viel an anderen Autos, immer wieder und über mehrere Jahre. Daher ist die Mechanik eines Autos für Ihn kein "Fremdwort" und er hat einiges an Erfahrungen sammeln können.

Seit sehr vielen Jahren ist er ein begeisterter DTM Fan, aber auch Oldtimer faszinieren den Hobby-Schrauber sehr.


Ausstattung und technische Daten

Technische Angaben zum Saab 99 finden sich in der Fahrzeuggalerie (siehe nachfolgender Link).

Weitere Infos...