English | Deutsch ||
Lieferland:
|| Hilfe

Team Bochmann

Team

Fahrer: Thomas Bochmann
Beifahrer: Annett Bochmann

Mein Name ist Thomas (Bj. 72) und meine Leidenschaft ist seit 1993 der Volvo 480. Mein damaliger Nachbar besaß einen 480 Turbo der ersten Generation, einmal mitgefahren und ich war infiziert. Den Hang zur Geschwindigkeit besaß ich vorher auch schon, allerdings eher auf 2 Rädern und mit strampeln verbunden.

Also musste nach einem Mazda 323 (80er Bj.) und einem VW Santana, der Volvo 480 her. Es war ein 2l mit 110 PS, dem Ölfresser-Motor. Da er mir zu langsam war, wurde der Zylinderkopf geplant und die Ventile neu eingeschliffen. Danach ging er ganz gut, aber er soff Öl, wie andere Benzin. Zündkerzen genehmigte er sich ebenfalls ohne Ende. Also musste er weg und ein Turbo musste her, Bj. 93.

Da dieser mir auch als Softturbo zu langsam war, wurde unter anderem der Ladedruck erhöht. Dabei bekam er auch ein Fintec-Sportfahrwerk und 15mm Spurplatten, anderen Nachschalldämpfer. Leider hatte ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht die Erfahrungen, was Turbo-Tuning anbelangt und so brannte mir nach 1,5 Jahren, die Zündkerze im 3. Zylinder ein Loch in den Kolben. Da ich, auch auf Grund des Verbrauchs von um die 19l, keine Lust mehr auf den Turbo hatte, suchte ich eine kurzfristige Lösung. Es wurde ein 102 PS Sauger mit einer etwas individuellen Lackierung. Super sparsamer Motor mit gutem Durchzug.

Am 11.11.2011 heiratete ich meine Frau. Es ist immer eine Dreier-Beziehung geblieben. Sie muss mich mit dem 480 teilen. Dadurch, dass sie mich geheiratet hatte, bekam sie zur Strafe auch einen 480. Leider war er für die 140 km täglichen Arbeitsweg meiner Frau nicht wirklich geeignet. Dazu entpuppte sich der GT als Rostnest. So bekam sie ein Vernunftauto, einen Ford Focus Tdci und ich bekam ihre zickige DIVA, bei der ich dann den Umbau begann.


Ausstattung und technische Daten

Technische Angaben zum Volvo 480 finden sich in der Fahrzeuggalerie (siehe nachfolgender Link).

Alle Umbauten wurden von mir vorgenommen, die meisten Teile sind selbstangefertigt oder Einzelanfertigungen von Zulieferfirmen. Fahrzeug wiegt leer ohne Fahrer ca. 925 kg und damit rund 125 Kilo weniger als Serie, trotz noch vorhandener Klima-Anlage.
Es ist alles von der DEKRA abgenommen und eingetragen worden. Das Fahrzeug hat regulären TÜV.