English | Deutsch ||
Lieferland:
|| Hilfe

Weber 34 Vergasersatz

Volvo PV, 121

14.12.2017

Der Satz beinhaltet alle Teile die zum Tausch des Zenith-Vergasers benötigt werden. Dieser Hinweis zeigt die notwendigen Anpassungsarbeiten, welche über die reine Montage hinausgehen.


Um die Freigängigkeit der Chokeklappe zu gewährleisten, müssen Luftfiltergehäuse (je nach Ausführung) und Dichtgummi, wie auf den Bildern zu sehen, bearbeitet werden. Das Gummi lässt sich einfach mit einem scharfen Messer ausklinken.


Hier der B18 Einwegfilter. Die Ausparung im Luftfiltergehäuse ist mit einer Feile schnell erledigt. Stellen Sie mit einem Lappen sicher, dass keine Metallspäne in den Luftfilter fallen. Prüfen Sie bei anderen Luftfilter-Varianten vorab, ob eine Anpassung notwendig ist.


Drücken Sie das Dichtgummi in die Nut des Vergasers und montieren Sie den Luftfilter. Kontrollieren Sie die Freigängigkeit des Chokes. Die Klappe muss sich völlig öffnen und schließen lassen.


Der Weber hat einen 8mm Anschluss für die Benzinleitung, der Ausgang der Benzinpumpe 6mm. Nutzen Sie den 6mm Schlauch zur Verbindung von Benzinpumpe zu Benzinfilter und den 8mm Schlauch von Filter zu Vergaser. Sichern Sie die Verbindungen mit den Schlauchschellen.


Verschließen Sie den Unterdruckanschluss am Vergaserfuß, falls ein Zündverteiler ohne Unterdruckdose am Fahrzeug verbaut ist.


Starten Sie den Motor, kontrollieren Sie alles auf Dichtigkeit und Freigang. Stellen Sie die Leerlaufdrehzahl ein. Das Leerlaufgemisch ist voreingestellt, lässt sich aber an der Gemischregulierschraube nachjustieren.

  • Diese Hinweise dienen nur zur Orientierung und ersetzen nicht die Einbaurichtlinien der Fahrzeughersteller! Alle Angaben ohne Gewähr!

Weitere Infos...