English | Deutsch ||
Lieferland:
|| Hilfe

Frühjahrscheck für Ihr Fahrzeug

27.03.2019

Das Wetter wird langsam besser, die Tage länger - höchste Zeit für eine Durchsicht Ihres Fahrzeugs.

SKANDIX zeigt Ihnen, worauf Sie achten sollten:


Reifen wechseln

Jetzt, wo die Temperaturen dauerhaft ansteigen, sollten Sie wieder die Sommerreifen aufziehen. Dabei ist es wichtig, die Sommerreifen vor der Montage auf Beschädigungen zu untersuchen und die Profiltiefe zu prüfen. Die Untergrenze beträgt laut Gesetz 1,6mm, die Reifen verlieren aber schon bei einer Profiltiefe von weniger als 3mm an Haftung.

Wenn Sie die Reifen in einer Werkstatt wechseln lassen, sollten Sie die Bremsen und das Fahrwerk bei dieser Gelegenheit prüfen lassen. Falls Sie die Reifen selbst wechseln, beachten Sie bitte die Hinweise zum Radwechsel in der Bedienungsanleitung des Autos, insbesondere wenn es mit einem Reifendruck-Kontrollsystem ausgerüstet ist.

Die Winterreifen sollten gereinigt und gekennzeichnet (vorne rechts, hinten links usw.) an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort (solche Orte finden Sie meistens im Keller ;-) ) aufbewahrt werden. Kompletträder sollten mit erhöhtem Luftdruck, übereinander liegend, gelagert werden.

Nützliche Dinge:


Aufräumen und Zubehör checken

Befreien Sie das Auto von allen überflüssigen Dingen - sie kosten Stauraum und summieren sich schnell zu einem Gewicht, das den Kraftstoffverbrauch unnötig erhöht. Wenn wir schonmal im Kofferraum wühlen, können wir gleich kontrollieren ob Verbandskasten, Warndreieck, Warnwesten (am Besten für alle Insassen) und Bordwerkzeug noch vollständig sind und den Vorschriften entsprechen.

Nützliche Dinge:


Kofferraum und Innenraum reinigen

Beim Fahren ausgiebig zu lüften und die Heizung aufzudrehen, vertreibt einen großen Teil der Feuchtigkeit, eine gründliche Innenraumreinigung erledigt den Rest. Nehmen Sie Fußmatten zum Trocknen aus dem Auto, viele wechseln im Frühjahr auch von Gummi- auf Textilmatten. Kofferraummatten verhindern, dass der saubere Boden beim Blumen kaufen gleich wieder dreckig wird. Vergessen Sie nicht, die Windschutzscheibe von innen zu reinigen, Schlieren können die Sicht erheblich beeinträchtigen.

Nützliche Dinge:


Außenwäsche und Lack kontrollieren

Der Besuch einer Waschanlage ist komfortabel und umweltfreundlich. Nach dem Winter empfiehlt sich eine gründliche Vorwäsche mit einem Dampfstrahler, um Streusalzreste und hartnäckigen Schmutz zu entfernen. Überprüfen Sie nach der Wäsche den Lack. Kleinere Steinschläge können mit einem Ausbesserungslack kostengünstig behandelt werden.

Nützliche Dinge:


Wischer Prüfen

Wischerblätter sollten grundsätzlich regelmäßig gereinigt und geprüft werden. Spätestens wenn die Wischerblätter schmieren oder rubbeln, sollten Sie ausgetauscht werden.

Achtung: Defekte oder verschmutzte Wischerblätter können die Scheibe zerkratzen!

Prüfen Sie zum Schluss noch den Waschwasserstand.

Nützliche Dinge:


Motorraum

Prüfen Sie den Motoröl- und Kühlwasserstand mit Hilfe der Betriebsanleitung. Die Reinigung des Motorraums sollten Sie einem Fachmann überlassen, eine Motorwäsche kann elektronische Bauteile schwer schädigen.



Nun kann der Frühling kommen...

Nachstehend haben wir Ihnen eine Übersicht an nützlichen Artikeln beigefügt und eine Checkliste zum Download als PDF-Dokument, die Sie ausdrucken und abhaken können:

Weitere Infos...